Ringreiten…. wie dein Vater
Die touristische Saison hat angefangen und so auch die Wettkämpfe ringreiten.

Ringreiten ist ein traditionelles Spektakel, bei dem die Teilnehmer dekorierte Kaltblütige Pferde bereiten ohne Sattel. Mit einer Lanze in der Hand versuchen sie so viele Ringe wie möglich zu setzen.

Tradition

Über die Geschichte des Ringreiten sind viel verschiedene Geschichten. So weit wir zurückblicken können, kennen wir das Ringreiten als ein Aktivität für Sohnen der Bauers. Der Männer  mannen nahmen an den Wettkämpfe teil mit ihren Pferden. Oft gekleidet in traditioneller Kleidung. Der Pferd wunderschön dekoriert. Der Grossvater und Vater von Bauer Adrie machten Beide das Spiel mit. Und warscheinlich die Eltern davor auch schon. Und dadurch was Adrie auch schon auf einem Pferd mit Lanze in der Hand.

Vom Vater zum Sohn

Zeit 2015 geht der Tradition weiter! Ein unsere drei Sohnen macht auch mit. Nach mehrere Jahren aufpassen auf der Pferd seiner Vater,  darf er auch ein Pferd bereiten unt der Wettkampf mitmachen. Dank eines freundlichen Nachbarn hatte er 2015 die Möglichkeit, an seinem ersten Wettbewerb im Ringreiten teilzunehmen. In dem treuen vierbeinigen Freund des Nachbarn erfährt er, was all seine Vorfahren je erlebt haben – Ringreiten in Zoutelande

Vera von De Visser

Heutzutage haben wir unser eigenes Zugpferd. Vera van ‘t Hoogeind hat seit 2016 einen Platz in der Werft bekommen. Zusammen bilden sie ein nettes Paar, das 2017 viele Preise gewann. Die Ermutigung durch alle Gäste des Campingplatzes im Publikum trug sicherlich dazu bei.

Wenn Sie mehr über den Sport und seine Regeln wissen wollen, besuchen Sie die website der Zeeländisches Ringreiter Verein. Dort finden Sie auch einen Überblick über alle Wettbewerbe, die nächste Saison in Zeeland stattfinden werden.

 

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *