Die Saison 2010 ist offen. Am Freitag, dem 26. März, dem Beginn der Osterferien in Deutschland, fahren viele Touristen nach Zeeland. Zoutelande öffnet auch die Türen und füllt sich mit Dauerplätzen auf den Campingplätzen, Gästen in Ferienhäusern und immer mehr Leute der gerne ans Meer verbleiben. Allenhaben die Jitter erhalten  und einen Platz isuchen am z. B. Campingplatz de Visser.

Grünes Gras und saubere sanitäre Anlagen


Das wunderbare Wetter trägt zu einem guten Start in die Saison bei. Das Gras ist grün, die sanitären Anlagen sind sauber und frisch und die Chalets sind elegant eingerichtet. Am Wochenende füllt sich der Campingplatz mit den ersten Gästen. Von Bekannten zu Unbekannten und mir die Aufgabe, beiden Gruppen einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten. Und das ist bei jedem anders.

Gemeinsam sauber

In dem neuen Chalet tragen die Gäste bereits dazu bei, die neuen Möbel neu zu halten. Nach 10 Minuten fragt Herr nach einem Tischtuch, weil ‘so’ den Tisch benutzen … das ist Schade. Das ist sehr gut, denke ich! Dieser Mann hat es verstanden und wird dafür belohnt, als Dankeschön mit einer Flasche “zeewierjenever “, zurück biss sein Unterkunft.  Zeewier Jenever …. Gin mit Algen, auch neu in Zeeland!

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *